Lesemonat Januar 2017

Gelesen: 11
Rezensiert: 3 (Young Elites, Oblivion, Unsterblich 3)
Seiten: 4.847
Tagesdurchschnitt: 156
Neuzugänge: 6


   
   
  
 

Endgame - Die Hoffnung
590 Seiten
 
Schon so lange stand dieses Buch bei meinen ungelesen Büchern, weil ich etwas Angst hatte, dieses Buch zu lesen, da der erste Band so lange zurück lag. Als ich mich dann getraut habe, war der Einstieg in die Geschichte gar nicht so schlimm.
 
Blutwald
416 Seiten
 
Als Leckerbissen habe ich den zweiten Band dieser Reihe gelesen. Ich habe ihn mit etwas aufbewahrt, da ich mich so darauf gefreut habe, die Reihe weiterzulesen.
 
Engelslicht
410 Seiten
 
Hier gilt das Gleiche wie bei Endgame. Der vorherige Band so lange zurück, dass ich etwas Bange davor hatte. Dennoch wollte ich die Reihe endlich abschließen.
 
Oblivion - Lichtflüstern
382 Seiten
 
Ein paar Tage vor dem Erschienen konnte ich dieses Buch lesen und wieder in Welt von Daemon und Katy eintauchen. Ein letztes Mal.
 
Unsterblich - Das Tor der Nacht
382 Seiten
 
Auch diese Reihe habe ich mit Erscheinen des letzten Bandes angeschlossen. Ich bin unfassbar traurig, dass es nun vorbei ist mit der Geschichte. Dennoch musste es irgendwann einmal passieren.
 
Young Elites - Die Gemeinschaft der Dolche
413 Seiten
 
In aller Ohr und Munde ist dieses Buch und durch eine Leserunde auf LovelyBooks konnte ich dieses Buch auch lesen. Und ich muss zugeben, dass der Hype zurecht ist.
 
Der Kuss der Lüge
556 Seiten
 
Vielleicht wundern sich einige warum dieses Buch schon gelesen ist. Überraschenderweise erhielt ich Post von dem Verlag mit einem Vorab-Exemplar. Meine Rezension dazu wird am Erscheinungstag, den 16.02 online gehen.
 
Dein Leuchten
314 Seiten
 
Eigentlich wollte ich dieses Buch mit einer Freundin lesen, aber das hat nicht so funktioniert wie gedacht... Daher habe ich dieses Buch dann schließlich alleine beendet.
 
City of Bones
500 Seiten
 
Ich habe mich ja vorgenommen, diese Reihe zu rereaden. Und da eine Freundin dieses Reihe auch anfangen wollte, haben wir das im Buddyreading gemacht.
 
Infernale
380 Seiten
 
Wie kann es sein, dass ich dieses Buch nicht vorher gelesen habe? Es war im Nu gelesen und vorbei. Ich kann es kaum erwarten, bis der zweite und letzte Band bald erscheint.
 
Book of Lies
393 Seiten
 
Zuerst war ich misstrauisch, ob mir dieses Buch gefallen könnte, da viele sagte, es wäre nicht so tofte. Ich muss selber zugeben, dass ich es nicht unbedingt rereaden würde, aber es war toll für zwischendurch.

Kommentare:

  1. Hey Miri,

    da hattest du ja einen sehr schönen Monat ♥
    Und so viele tolle neue Bücher!
    Hier ist mein Monatsrückblick.

    Liebe Grüße
    Charleen

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Miri,

    du hast einen echt tollen und erfolgreichen Lesemonat hinter dir. Ich habe leider nur 4 Bücher lesen können :)
    Aber was ich von den genannten Büchern gelesen habe ist City of Bones, aber das ist schon ein paar Jahre her. Book of Lies, Der Kuss der Lüge, Young Elites und Oblivion stehen immer noch auf meiner WuLi und ich hoffe echt, dass ich sie bald lesen kann.
    Ich würde mich echt freuen, wenn du auch bei meinem Lesemonat vorbei schauen würdest :)

    Liebe Grüße
    Navika

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Miri,
    oh ja, die Bannwaldreihe habe ich auch so gerne gelesen <3
    Auch der Kuss der Lüge hat mir richtig gut gefallen. Ich bin schon sehr gespannt auf deine Rezension dazu.
    Dein Leuchten habe ich um die Weihnachtszeit herum gelesen. Hier fehlte mir irgendwie ein wenig was in Richtung Spannung aber auch in Richtung der Lovestory. Wie fandest du das Buch?

    Ganz liebe Grüße
    Tanja :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da ich Dein Leuchten immer nur in Stücken lesen konnte -weil mein Reading Body sich oft lange nicht gemeldet hat- konnte ich es glaube ich nicht so genießen und fand es ehr durchschnittlich :)

      Löschen