Blogtour: These Broken Stars - Sofia und Gideon [Tag 1]

 
 
Ich bin unfassbar aufgeregt, euch zum Start der These Broken Stars - Sofia und Gideon - Blogtour auf meinem Blog willkommen heißen zu dürfen! Und um euch auf das Finale dieser wunderbaren Reihe vorzubereiten und euch den Wiedereinstieg zu ebnen, präsentiere ich euch heute am ersten Tag ein "Wasbishergeschah" der ersten beiden Bände.
 
[Inklusive Gewinnspiel am Schluss]
                                                      
Gemeinsam mit Lilac und Tarver überlebten wir den Absturz der Icarus und mit Jubilee und Flynn entdeckten wir ein großes Geheimnis auf Avon. Doch zu aller erst: Was wird uns bei dem letzten Band erwarten?

 

Worum es im letzten Band geht:


 
Vor zwei Jahren waren Lilac und Tarver die einzigen Überlebenden eines Raumschiffabsturzes und gezwungen, von da an ein Doppelleben zu führen. Vor einem Jahr haben Jubilee und Finn die gesamte Galaxis auf die finsteren Machenschaften von LaRoux Industries aufmerksam gemacht. Jetzt treffen die vier auf dem Planeten Corinth, im Herzen der Galaxis, auf zwei weitere Rebellen gegen den übermächtigen Konzern LaRoux Industries. Sofia Quinn ist eine charmante Hochstaplerin. Gideon Marchant ist ein Hacker, der die besten Sicherheitsvorkehrungen umgehen kann. Gemeinsam wollen sie LaRoux endlich zu Fall bringen, und dabei steht nicht nur ihr Leben auf dem Spiel, sondern auch ihre Liebe. (Quelle: Verlagsseite)
http://blogvonmiri.blogspot.de/2017/07/these-broken-stars-sofia-und-gideon.html
 

These Broken Stars - Lilac und Tarver

 
Was erlebten Lilac und Tarver nochmal auf dem mysteriösen Planeten? Es ist schon einige Zeit her, doch Lilac erinnert sich noch sehr gut daran und schreibt regelmäßig Tagebucheinträge.

http://blogvonmiri.blogspot.de/p/liebe-erinnerungen-ich-denke-euch-stets.html
 

These Broken Stars - Jubilee und Flynn



Und was geschah nochmal auf Avon bei Jubilee und Flynn? In Jubilees Monolog könnt ihr alles Wichtige nachlesen.

http://blogvonmiri.blogspot.de/p/jubilees-monolog_21.html
 
 

Interview:

 
In Kooperation mit den Verlagsvertreter vom Carlsen Verlag ist es uns möglich gewesen, den Autorinnen jeweils zwei Fragen pro Beitrag/Blogger stellen zu können. Jeder Blogger hat also zwei Antworten für euch. Hier findet ihr die ersten beiden übersetzen Antworten, die wir aus den Autorinnen rauskitzeln konnten:
 
Ich: Haben Sie die Ereignisse des letzten Bandes schon geplant, als Sie angefangen haben, die Reihe zu schreiben?
 
Amie Kaufmann und Megan Spooner:
Ja, und nein. Für gewöhnlich starten wir zusammen ein Buch zu schreiben mit einigen Ideen, was passieren könnte. Wenn man alleine schreibt, gibt es mehr Raum zu entscheiden, was du machst, aber wenn man zusammen schreibt, muss man sicher gehen, dass man zusammen an der gleichen Sache arbeitet. Und wir wollten sicher gehen, dass wir schon in Band 1 Dinge festlegen, die wir dann in Band 2 und 3 wiederaufnehmen können. Aber wir mögen es auch Platz zu lassen, um den anderen zu überraschen und neue Dinge über die Geschichte beim Schreiben herauszufinden.
 
Ich: Wie war die Zusammenarbeit zweier Autorinnen?
 
Amie Kaufmann und Megan Spooner:
Wundervoll! Wir sind nicht nur Co-Autorinnen, wir sind auch beste Freunde. Wir haben zusammen die Welt bereist, zusammen gelebt und wir reden jeden Tag miteinander. Wir werden oft gefragt, was passiert, wenn wir verschiedener Meinung sind, aber die Wahrheit ist, dass wir es niemals sind. Wenn wir verschiedene Ideen haben, was als Nächstes passieren sollte, machen wir zusammen ein Brainstorming und finden eine Lösung für uns beide. Wir hatten so viel Spaß mit dieser Serien, dass wir auch schon zusammen an einer anderen schreiben - Das erste Buch heißt "Unearthed" und kommt im Januar in der USA raus! Aber keine Panik, es wird auch in Deutschland erscheinen!


Wie geht es mit der Blogtour weiter?

 
Mein Beitrag war der erste und euch erwarten noch vier weitere Stationen:
 
27.07: Miris Bücherstübchen (Ich)
28.07: About Books (Nicole)
29.07: Tiefseezeilen (Ani)
30.07: Lunaticbooklover (Debbie)
31.07:  Kunterbunte Bücherkiste (Doreen)
 
 

Gewinnspiel:

 
Dank des Carlsen Verlags ist es uns möglich euch dreimal den dritten Band zu verlosen! Was müsst ihr dafür tun, um ein Exemplar zu gewinnen?
  • An jedem Tag der Blogtour stellt euch der jeweilige Blogger eine Frage, die ihr beantworten müsst. Für jede Antwort landet euer Name einmal in den Lostopf. Es lohnt sich also, aktiv mit dabei zu sein! Schreibt auch direkt eure Email, damit wir euch im Gewinnfall Bescheid geben können.
  • Wer besonders gerne gewinnen möchte, kann zwei Bonuslose bekommen, indem er an unserer Aktion auf Instagram teilnimmt. Dazu müsst ihr kreativ werden und auf besondere Art eine Bewerbung für eine Stelle eurer Wahl bei LaRoux-Industries unter dem #carlsenstars teilen. Ob per Video, Selbstgebastelten oder einem klassischen Lebenslauf - Sorgt mit aller Macht dafür, dass gerade ihr den "Job" bei LRI bekommt. [Mehr Infos unter dem jeweiligem Post]. Insgesamt kann euer Name also sieben Mal in den Lostopf wandern.
  • Bis zum 10. August habt ihr Zeit, die Fragen zu beantworten und/oder die Bonusaufgabe zu lösen.
  • Danach werden wir schnellst möglichst die Gewinner ziehen. Diese benachrichtigen wir dann per Email. Die Gewinne werden daraufhin vom Verlag losgesendet!
  • Minderjährige brauchen das Einverständnis der Eltern, uns bzw. dem Verlag im Gewinnfall die Adresse zu verraten.
  • Teilnehmen können alle aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Frage Nr. 1:
In welchem der beiden bisherigen Bände würdet ihr gerne der (einer der) Protagonist(-en) sein und warum?
 
Beendet!

Am 11.08 wurden die Gewinner per Zufallsprinzip gezogen. Jutta.liest, Nadine und Anonym (Emailadresse vorhanden!) dürfen sich über jeweils eine Ausgabe von dem letzten Band freuen. Die Gewinner haben zudem eine Email erhalten.
 


Kommentare:

  1. Also irgendwie wäre ich schon gerne Lilac gewesen^^ Ich meine mit so einem reichen Vater lebt es sich schon ganz angenehm oder?
    Liebe Grüße Carina
    Minarukittie@googlemail.com

    AntwortenLöschen
  2. Ich hätte gerne mit Lilac im ersten Teil getauscht, mal ganz davon abgesehen dass sie es nicht leicht hatte konnte sie doch mit Tarver einen ganz neuen Planeten entdecken und es war unheimlich spannend mit den beiden auf diese Reise zu gehen.

    Anamanu91@googlemail.com

    AntwortenLöschen
  3. Danke für das Gewinnspiel! Ich habe die beiden ersten "These Broken Stars"-Bände geliebt, aber wenn ich mich zwischen ihnen entscheiden müsste, würde ich am liebsten Flynn bei seinem (mehr oder weniger) friedlichen Versuch, Avon zur Unabhängigkeit zu führen, unterstützen. Avon als Setting fand ich faszinierend und auch die von irischer Kultur inspirierten Bewohner haben mir gefallen. Ich bin schon super gespannt auf den finalen Band und freue mich besonders darauf, Flynn wiederzusehen!
    Liebe Grüße
    Stella
    stellabloggt@gmx.de

    AntwortenLöschen
  4. Im ersten Band, weil ich den noch besser fand und die Charaktere faszinierender.

    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  5. Ich würde eher als Protagonistin auf Avon leben, als auf den verlassenen Planeten, wo Lilac und Tarver waren. So ganz alleine würde man doch verrückt werden :D

    Liebe Grüße
    Chianti
    k.rabing[at]hotmail.de

    AntwortenLöschen
  6. In dem ersten Band weil ich davon super gute Rezensionen schon gelesen habe un dieser bisher nun noch auf meiner Wunschliste steht!
    VLG Jenny
    jspatchouly@gmail.com

    AntwortenLöschen
  7. Hallo :)

    Also ich denke, dass ich am Liebsten an Lilacs Stelle gewesen wäre. Ich finde einfach, dass sich ihr Charakter aufgrund der Tragödien, die sie überstanden hat, ganz toll im Laufe des Buches entwickelt hat. Außerdem hat sie mit Tarver an der Seite auch einen Freund und Partner fürs Leben gefunden .

    LG Anna :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Upps, habe meine Email Adresse vergessen :D

      caanna92@gmail.com

      Löschen
  8. Hallo :-)

    Da ich bisher erst den 1. Band gelesen habe, nehme ich der einfacheithalber Lilac. Ich mochte es, wie sie im Laufe der Handlung immer stärker und selbstsicherer wurde. :-)

    Liebe Grüße
    Caro

    email: buecherwanderin@gmail.com

    AntwortenLöschen
  9. Auch wenn ich mich damit der bisherigen Mehrheit anschließe, würde ich gerne mal in die Haut von Lilac schlüpfen, weil sie eine so erstaunliche Entwicklung durchmacht,

    liebe Grüße, Jutta

    AntwortenLöschen
  10. Huhu Miri!

    Ich würde gerne in Band 2 einer der Protagonisten sein, denn ich finde Flynn soooo toll! <3 Hach, in ihn habe ich mich sofort verliebt (wobei Tarver auch nicht von schlechten Eltern ist ;) ). Ich bin auch schon sehr gespannt auf Gideon!

    Liebe Grüße
    Laura
    skyline-of-books[at]gmx.de

    AntwortenLöschen
  11. Halli hallo

    Neugierig verfolge ich die Tour, vielen herzlichen Dank für deinen tollen Beitrag hier dieser ist nämlich auch sehr hilfreich!

    Da mir persönlich der zweite Band besser gefallen hat als der Vorgänger würde ich mich gerne dort tummeln.
    Einfach weil ich so dieses dystopisch angehauchte am liebsten mag mit Rebellion & Co ;)

    Liebe Grüsse
    Bea ( mfg@egger.in)

    AntwortenLöschen
  12. Hey :)

    Teil 2....traver :) er hat was, was mich sehr Anspricht, ich mag ihn total 😊

    Liebe grüße Carina

    AntwortenLöschen
  13. Hey Miri :)
    Da ich bisher nur Band 1 kenne, wäre ich wohl gerne Lilac ;)
    Zum einen ist es beeindruckend, dass sie es zusammen mit Tarver gemeistert hat (mit Startschwierigkeiten wohlgemerkt ;), aber sie hätte es (ohne den Absturz) wohl auch durch ihre Familie gut gehabt...
    Aber ausschlaggebend wäre wohl Tarver :D

    LG ♥
    Anna

    AntwortenLöschen
  14. Hallöchen :)

    Vielen Dank für deinen tollen Beitrag! Ich habe mir jetzt direkt nochmal den Tagebucheintrag von Lilac durchgelesen, muss aber zu meiner Schande gestehen, dass ich den zweiten Band noch nicht gelesen habe und deshalb auch keine Spoiler lesen möchte :) ich hoffe das ist okay. Natürlich entscheide ich mich daher für Lilac, was deine Frage betrifft, denn obwohl ich sie für hochnäsig gehalten habe, war sie mir trotzdem von Anfang an sympathisch. Ich denke aber, dass mir die Protagonistin aus dem zweiten Band noch besser gefallen könnte, da ich sie aber nicht kenne, bleibe ich bei meiner Antwort. Lilac mochte ich eigentlich sehr gerne und sie hat sich finde ich auch gut durchgeschlagen. Vor allem gegen Ende des ersten Bandes. Außerdem könnte man mit ihrer Macht und nun auch mit ihrem Freund Tarver alles mögliche bekommen und so viel bewirken, dass ich sie gern dabei unterstützen würde, indem ich ihre Rolle einnehme ;)

    Liebste Grüße,
    Nadine♥
    (everyones-a-book@freenet.de)

    AntwortenLöschen
  15. Der erste Band mit Lilac fand ich schon klasse, da sie eine starke Persönlichkeit ist und über sich hinauswächst. Diese Eigenschaften würde ich auch gerne weiter verstärken.
    LG Louise

    AntwortenLöschen
  16. Band 1. würde ich gerne nur liac tauschen. War spannender und alles so neu!

    Ania De Lux auf fb

    AntwortenLöschen
  17. Hallo meine Liebe :)
    Ich freue mich so, dass es zum Finale der "These Broken Stars"-Trilogie eine Blogtour gibt. Ich bin schon sooo gespannt auf den letzten Teil.

    Vielen Dank für deinen tollen Beitrag. Ich fand es super, dass du auch noch einmal Band 1 und Band 2 kurz und knapp vorgestellt hast.
    Das Interview hat mir auch sehr gut gefallen und war total informativ. Die beiden Autorinnen sind mir jetzt noch sympathischer geworden, als sie es vorher schon waren. Tolle Fragen mit spannenden Antworten :)

    Jetzt zu deiner Frage!
    Das ist gar nicht so einfach ... Aber ich glaube, ich würde geren Lilac sein. Zum einen, weil sie eine wirklich vielschichtige und sehr authentische Persönlichkeit ist und eine wahnsinns Entwicklung durchlaufen hat. Und zum anderen, weil ihr Tarver zur Seite steht und ich einfach ein mega Tarver-Fan bin *.* Die beiden haben in Sturm mein Herz erobert und sind seitdem meine unangefochtenen Lieblinge :)

    So, jetzt muss ich aber weiterstöbern bei eurer tollen Blogtour!

    Lg
    Levenya
    Levenyas Buchzeit

    Email: audaciaelaine@gmx.net

    AntwortenLöschen
  18. Ich denke ich würde gerne im ersten Teil die Lilac sein, da mir ihre Entwicklung im laufe des Buches am besten gefallen hat im vergleich zu den anderen Protagonisten. Zudem beneide ich ihre Liebesgeschichte mit Tarver total. Denn die wahre Liebe zu finden, erstrecht wenn man in komplet anderen "Welten" groß geworden ist, ist es durchaus noch erschwert eine solche Liebe zu finden.

    AntwortenLöschen
  19. Hey!
    Vielen Dank für diesen tollen Tour-Einstieg! Da ist man gleich wieder mitten drin und das Interview fand ich auch echt suoer :)

    Auf jeden Fall eine schwierige Frage, weil beide Bände irgendwie ihre Reize haben und dahingehend auch nicht wirklich zu vergleichen sind ;)
    Letzten Endes würde ich mich für Band 1 und ich denke auch Lilac entscheiden. Ihre Persönlichkeit hat mir total gefallen und ich konnte mich auch gut mit ihr identifizieren, weswegen sie meine erste Wahl wäre. Vor allem bin ich ein abenteuerlustiger Typ, weswegen ich zu ihrer Geschichte auch nicht nein sagen würde :D

    Liebe Grüße
    Ann-Sophie
    von "Reading is like taking a journey"

    annso.schnitzler@online.de

    AntwortenLöschen
  20. Huhu

    Ihch wäre gern lilac die ist klug und mutig und hat einen heißen freund grins

    AntwortenLöschen