Leselücken

Es gibt etwas, dass nennt sich Bildungslücke. Jeder kennt es und auch bei Lesern gibt es so etwas ähnliches. Manche Bucher hat man einfach übersprungen und nie gelesen und bereut es nun, da sie sehr bekannt sind. Bei mir sind das einig, da ich gerne Büchern einen Chance gebe, die ehr unbekannt sind und so die "Sahnehaube" aus bleibt.
 
 
  • Ganz eindeutig eine Leselücke ist bei mir Harry Potter. Verurteilt mich nicht, aber ich habe es nie gelesen, nur die Filme geguckt. Ich würde es gerne nachholen, aber irgendwie habe ich Angst, dass es zu langweilig ist, da ich ja die Handlung schon kenne...
  • Die unendliche Geschichte gehört in jede Kindheit, doch bei mir blieb dies irgendwie aus. Meine Mutter hat mir immer versprochen, das Buch auf dem Dachboden ausfindig zu machen (alte Schmuckausgabe), aber es ist bis heute verschollen.
  • Ich liebe die Reckless Reihe von Cornelia Funke, aber mich hat es nie gereizt Tintenblut zu lesen - Bis vor kurzen, als ich es durch Zufall gewonnen habe. Nun habe ich in diese Monat schon den zweiten Band gelesen und der dritte liegt bereit: Baustelle ist am Laufen.
  • Divergent ist ebenfalls so ein Fall. Im Unterricht haben wir den halben ersten Film geguckt und ich wollte die Bücher lesen, bis alle mir davon abgeratet haben... Nun traue ich mich nicht mehr an die Reihe heran.
  • Total gehypt, aber total an mir vorbeigegangen ist bei Tote Mädchen lügen nicht. Irgendwie reizt mich dieses Buch überhaupt nicht
  • Auch Klassiker wie Bücher von Jane Austen und John Green haben mich verfehlt. An dieser Lücke möchte ich allerdings unbedingt arbeiten.
  • Traurig, aber wahr: Ich habe von Silber nur den ersten Band gelesen... Danach ist diese Reihe mir irgendwie aus den Augen gerutscht.
  • Ebenso war es mit Selection, bei der ich nur die ersten beiden Bände gelesen habe
 
Denkt ihr euch jetzt, dass ich eines dieser Bücher unbedingt lesen muss und somit meine Leselücke fühlen muss. Dann schreibt es mir doch bitte in die Kommentare, damit ich an der Baustelle arbeiten kann.
Habt ihr selber Leselücken? Dann schreibt doch einen eigenen Beitrag und verlinkt mich, ich bin sehr neugierig, welche Hypes und Trends euch verfehlt haben.


Kommentare:

  1. Liebe Miri,
    bis mich eine Freundin vor ein paar w
    Wochen dazu gezwungen hat, habe ich auch nie Harry Potter gelesen. Mittlerweile bin ich bei Band fünf und absolut begeistert.
    Ich denke nicht, dass du dich bei den Büchern langweilen wirst, da in den Filmen sehr, sehr viel weggelassen wird, das für die Regisseure nicht "wichtig" genug ist, sodass du definitiv sehr vieles neu entdecken und eine ganz andere Seite von Hemine, Ron Harry & Co kennenlernen wirst.
    Alles Liebe, Lona

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Lona, vielen Dank für deinen Tipp! Ich werde mich nun ans Herz fassen und die Reihe in Angriff nehmen, wird auch langsam mal Zeit :)
      Ich freu mich immer, wenn du bei mir vorbeischaust

      Löschen