Lesemonat November 2016

Gelesen: 12,5
Rezensiert: 3 (Talon, Call it Magic, Ein Meer.)
Seiten: 4.492
Tagesdurchschnitt: 150
Neuzugänge: 9


   
   
   
 
Ein kunterbunter Monat, was meine Bücher angeht. Zum Teil liegt es daran, dass ich meine SuB-Leichen abbauen wollte und so alle möglichen Bücher zum Vorschein kamen. 
 
(Talon - Drachennacht)
180 Seiten
 
Dieses Buch habe ich aus dem letzten Monat noch mitgenommen und kurz darauf beendet. Ich habe hierzu auch eine Rezension geschrieben, wo ihr meine Meinung ausführlich nachlesen könnt.
 
Call it Magic
270 Seiten
 
Auch hierzu habe ich eine Rezi geschrieben.
 
Morgentau/Abendsonne
270/282 Seiten
 
Diese beiden signierten Schätze habe ich direkt nacheinander gelesen. Es ging nicht anders. Diese Bücher sind einfach wahre Juwelen und sie haben es wirklich verdient, nun auch als Print erhältlich zu sein.
 
Hope&Despair 3
229 Seiten
 
Der letzte Teil dieser wirklich guten Reihe. Irgendwie bin ich etwas traurig, auch wenn die Reihe später etwas nachgelassen hat.
 
Ich brenne für dich
379 Seiten
 
Diese Reihe habe ich nun endlich mit meiner Bücherfreundin beendet, wie traurig, dass die Reihe zu Ende ist. Es war wirklich einer der besten Reihen, die ich lesen durfte und ich bin so froh, dass meine Freundin mich dazu gezwungen hat, diese zu kaufen.
 
Die Physiker
86 Seiten
 
Unsere derzeitige Deutschlektüre für die Schule, welche ich ziemlich schnell durchgelesen habe, da sie so dünn ist :)
 
Tintenherz
566 Seiten
 
Ein legendäres Buch, welches ich versäumt hatte zu lesen. In diesem Monat habe ich das geschwind aufgeholt. Es war wirklich charakteristisch, jedoch musste ich mir Zeit nehmen, um es zu genießen.
 
Soul Seeker: Vom Schicksal bestimmt
441 Seiten
 
Ewig lag dieses Buch auf meinem SuB und nun habe ich es endlich rausgekramt, um es zu lesen. Ich hatte es schon mal angefangen, allerdings habe ich es auch Zeitgründen abrechen müssen. Nun bei dem zweiten Versuch habe ich ziemlich schnell durchgelesen - Um genau zu sein, an einem Tag, da es wirklich flüssig, allerdings auch nicht perfekt war.
 
Der Wanderer - Die Schamanin
329 Seiten
 
Auch dieses Buch war eine SuB-Leiche bis ich es endlich gelesen habe. Auch an einem Tag, in wenigen Stunden, da di Schrift so groß und die Seiten wenige waren. Ob es gut war, kann ich nicht genau sagen, da es mich nicht wirklich mitgenommen hat.
 
Die Insel der besonderen Kinder
410 Seiten
 
Nach den zwei SuB-Leichen wollte ich mich mit einem guten Buch belohnen. Meine Freundin hat sofort zu diesem geraten und mal wieder war ihr Spürsinn richtig. Ich liebe dieses Buch! Ich kann es kaum erwarten, mir die nächsten Teile zu Weihachten zu wünschen.
 
Ein Meer aus Tinte und Gold
475 Seiten
 
Ich halte mich hier sehr knapp, da ich eine Rezension dazu verfasst habe, welche meine vollständige Meinung zeigt.
 
Dark Angels Summer
475 Seiten
 
Auch dieses schmorte fast ein Jahr auf meinem SuB. Es war unfassbar schwer zu halten und meine Arme tuen immer noch weh von den Lesestunden. Zunächst war die Sichtweise etwas verwirrend, aber das hat sich mit der Zeit gelegt, sodass es ein recht gutes Buch wurde.


Wie sieht euer Lesemonat aus? Was und wie viel habt ihr gelesen?


Kommentare:

  1. Hallo Miri,
    ein toller Lesemonat!
    12,5 Bücher sind schon eine gute Hausnummer ;) ich hab im November "nur" 6 Bücher geschafft, was für meine Verhältnisse aber recht gut ist.
    ♥ HIER ist mein Lesemonat November♥
    Ganz liebe Grüße
    Katha

    AntwortenLöschen
  2. Wow! Kompliment, ich hab im November gerade mal zwei Bücher gelesen, aber für mehr war einfach nicht Zeit ... "Ein Meer aus Tinte und Gold" sieht man ja im Moment recht oft, das hab ich sogar schon auf nem Kundenstopper einer Buchhandlung entdeckt :). Lustig finde ich auch, dass du schreibst, dass du "Die Physiker" für die Schule lesen durftest. Manche Dinge ändern sich anscheinend doch nicht - ich bin auch in den Genuss gekommen. Aber Dürrenmatt fand ich ganz okay, erinnere ich mich, da hatten wir auch deutlich Schlimmeres :D.

    Liebe Grüße
    Marie

    AntwortenLöschen