Lesestatistiken Juli 2016

Gelesen: 15 Bücher
Rezensiert: 2 (Gläsernes Schwert, Verrat im Zombieland)
Seiten: 6.120
Tagesdurchschnitt: 197 Seiten
Neuzugänge: 13 (*klick*)

* House of Night 3 fehlt
 
   
   
   
   

Der Spiegel von Eis und Feuer
382 Seiten

Im Grunde fand ich dieses Buch gar nicht so schlecht, doch irgendwie hat mich die Geschichte konnte mich nicht so recht begeistern...

Love and Confess
375 Seiten

Zwischendurch habe ich mir mal einen Leckerbissen gegönnt :) Wie jedes Buch von der Autorin finde ich es super, jedoch ist Hope forever immer noch mein Lieblingsbuch der Autorin.

Showdown im Zombieland
384 Seiten (200 in diesem Monat)

Da kurz danach Verrat im Zombieland erschienen ist, habe ich mich vorher nach dazu durchgerungen, diesen Teil zu lesen - Nicht, weil er so schlecht ist, sondern so gut! Ich wollte mir dieses Highlight aufheben, damit ich es vollkommen genießen kann und wann könnte ein besserer Zeitpunkt sein, als in den Ferien?

Verrat im Zombieland
432 Seiten

Traurig, aber wahr. Eine weitere wundervolle Reihe ist zu Ende und geht nicht mehr weiter. Es ist eine meiner Lieblingsreihen, daher sehe ich es mit einem lachenden und einen weinenden Auge. Zum
Einen habe ich mich auf den tollen Abschluss gefreut, zum Anderen ist eine tolle Reihe zu Ende.

Gläsernes Schwert
570 Seiten

Endlich ging diese gehypte Reihe

Die Einzige
432 Seiten

Dieses Buch habe ich mir vor vielen Jahren von jemanden ausgeliehen und habe es geliebt, also habe ich es mir einfach zur Nostalgie halber nochmal bestellt, um es nochmal zu lesen und es war sogar noch besser, als ich es in Erinnerung hatte!

Beta
412 Seiten

Es war nicht wirklich schlecht, aber auch nicht wirklich gut. Die Idee war super, jedoch überkam mich der Reiz zu lesen nicht richtig.

Das Leuchten/Die Finsternis320/351 Seiten

Der Nostalgie halber habe ich mit Das Leuchten und gleich auch noch den Folgeband, den ich noch nicht kannte, bestellt, weil ich den ersten Band vor vielen Jahren mal ausgeliehen hatte und ihn spitze fand. Es war genauso, wie ich es in Erinnerung hatte, jedoch war der Folgeband etwas sehr zäh.

In dieser ganz besonderen Nacht
561 Seiten

Überraschender Weise fand ich dieses Buch wirklich genial und wundervoll. Und für meinen Urlaub war es genau das Richtige, sodass ich es ziemlich schnell und flüssig trotz der etwas dickeren Dicke, durchlesen konnte.

House of Night 3-6
409/511/546 Seiten (+300 Seiten bei Bd. 6 angefangen)

Ich habe mit meiner Bücherfreundin mal wieder ein paar Bände der House of Night Reihe verschlungen und da wir beide nun Ferien haben, sind es sogar mehr als gewöhnlich.

Secret Elements
219 Seiten

Für zwischendurch war es wirklich angenehm. Eine genauere Rezension folgt noch :)

Sommernachtszauber
100 Seiten angefangen

So viel kann ich noch nicht dazu sagen, weil ich noch nicht allzu viel davon gelesen habe.

Kommentare:

  1. Hallo Miri,
    ahh, ich bin gerade durch einen anderen Blog auf deinen Blog gestoßen und ich bin total begeistert. Dein Blog ist ja so süß <3<3<3
    Schon alleine oben die handschriftlichen Bemerkungen fand ich total niedlich und dann diese Umrandung mit dem Steppdeckenmuster im Hintergrund ... gefällt mir total :o)

    Das Gläserne Schwert habe ich vor kurzem auch gelesen. Mir hat der zweite Teil leider nicht so gefallen wie der erste.
    Wie fandest du die Fortsetzung?

    Ganz liebe Grüße Tanja :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hahah, zuerst einmal vielen lieben Dank!^^
      Bei gläsernes Schwert ging es mir ähnlich; den ersten fand ich doch shcon besser, zumal alles einen leichten Selection-Ähnlichen Touch hatte, wenn du verstehst, wie ich das meine :´)

      Löschen